15. August 2020

Android 11 Diskussionsthread

  • Android 11 erstmals aufgetaucht


    android-r-logo.jpg


    Nun zeigt sich erstmals Android 11. Die neue Android Iteration wird wahrscheinlich im Sommer vorgestellt werden. intern scheint sie bereits auf einem Pixel 4 getestet zu werden.

    Ein erster Eintrag in der Bitte melde dich an, um diesen Link zu sehen. zeigt nun, dass es erste Modelle des Google Pixel 4 gibt, die mit dem kommenden Betriebssystem Android 11 unterwegs sind.

    Noch immer ist Android R als Name zu sehen, obwohl Google seit Android 10 keine Namen mehr verteilt und schlicht nur noch die Versionsnummer als Bezeichnung nimmt.

    Das Testergebnis an sich ist völlig uninteressant, schließlich wird nur getestet und die Ergebnisse sind dabei zweitrangig. Daher darf man sich dann auch nicht an den niedrigen werten irgendwie aufhängen.


    Android 11 Geekbench

    Vermutlich wird im Frühjahr oder Frühsommer mit der ersten Developer Preview von Android 11 zu rechnen sein.


    Quelle: Schmidtis Blog | News, Technik und Tests - immer aktuell

  • Android 11: Erste Testversion ist da (Dev Preview)


    android-11-vorschauversion.jpg?w=1480&ssl=1



    Google hat nun doch schon etwas früher die erste Testversion des neuen Android 11 veröffentlicht. Ab sofort steht für die letzten Pixel-Smartphones eine erste Dev Preview bereit, die sich in erster Linie an Entwickler richtet. Zugleich hat Google bekannt gegeben, in welchen Bereichen das neue Android verbessert werden soll. Google baut in das Betriebssystem einige Neuerungen ein, um die jetzt neuen Technologien bedienen zu können. Hierzu gehören unter anderem Bitte melde dich an, um diesen Link zu sehen. und Foldable-Smartphones. Weiterhin ist auch Machine Learning ein großes Thema.


    Android 11 passt sich an neue Technologien an


    Es gibt aber auch Anpassungen an die letzten Trends, wozu Waterfall-Displays und Pinholes für Frontkameras gehören. Hierfür gibt Google den App-Entwicklern mehr Möglichkeiten an die Hand, diese Einflüsse auf das Display besser in Apps einbinden zu können. Für Benachrichtigungen gibt es zukünftig einen dedizierten Bereich für Konversationen, Chat-Blasen kommen mit Android 11, es gibt neue Schnittstellen für neuronale Netze, weitere Neuerungen für die Privatsphäre und besser abgesicherten Datenspeicher, Niedriglatenz für HDMI und vieles mehr.

    Google hat erst einmal die Verbesserungen angekündigt, die sich in erster Linie an Entwickler richten. Mehr dazu kann man im Dev Blog des Android-Teams Bitte melde dich an, um diesen Link zu sehen..


    Quelle: Android 11: Erste Testversion ist da (Dev Preview)

  • Android 11: Google veröffentlicht Zeitplan für das neue Betriebssystem


    android-11-vorschauversion.jpg?w=1480&ssl=1


    Google hat das neue Android 11 früher veröffentlicht, jedenfalls was die erste Vorschauversion anbelangt. Es ist die erste Developer Preview. Diese gibt schon mal einen Blick darauf, woran sich App-Entwickler in der neuen Android-Version orientieren können. Google Bitte melde dich an, um diesen Link zu sehen. die erste Developer Preview sonst im März, in diesem Jahr aber schon ein paar Wochen eher. Google hat das absichtlich gemacht, weil derzeit durch Foldables und Bitte melde dich an, um diesen Link zu sehen. einige drastischere Veränderungen in der Welt der Smartphones landen und man Entwicklern mehr Zeit einräumen will.


    Frühere Testversion aber kein früher Release des fertigen Android 11


    Google verändert trotz des Frühstarts nicht, dass die finale Veröffentlichung von Bitte melde dich an, um diesen Link zu sehen. erst für das dritte Quartal geplant ist. Wir können uns auf August oder September einstellen. 6 Testversionen plant Google insgesamt, dreimal eine Dev Preview bevor dann die Betaversion startet.

    „Das Android 11 Developer Preview-Programm läuft von Februar 2020 bis zur endgültigen Veröffentlichung für AOSP und OEMs, die für das dritte Quartal 2020 geplant ist. An wichtigen Meilensteinen der Entwicklung werden wir Updates für Ihre Entwicklungs- und Testumgebungen bereitstellen. Jedes enthält SDK-Tools, Systemabbilder, Emulatoren, API-Referenzen und API-Unterschiede. Die Meilensteine sind unten aufgeführt.“

    Google sagt außerdem: „Wir erwarten, dass Android 11 bei Beta 2 im Juni 2020 die Plattformstabilität erreicht.“

    zeitplan-android-11.jpg?ssl=1


    zeitplan-android-11-2.jpg?resize=667%2C965&ssl=1


    Einen ausführlicheren Blick auf das, was Google neu als verwendbare Endkunden-Feature plant, zeigt das Unternehmen für gewöhnlich zur Mitte des Jahres auf der eigenen Entwicklerkonferenz.


    Quelle: Android 11: Google veröffentlicht Zeitplan für das neue Betriebssystem

  • Bitte melde dich an, um diesen Link zu sehen.


    so hier nochmal auf deutsch un mit video



    Android 11: Ein Blick auf die ersten Neuheiten (Video)


    android-11-vorschauversion.jpg?w=1480&ssl=1


    Google hat eine erste frühe Testversion von Android 11 veröffentlicht, welche nur wenige Neuerungen für Endbenutzer zeigt. Aber ein paar Veränderungen im Vergleich zu Android 10 sind eben doch schon mit an Bord. Dazu gehören unter anderem die Chat-Bubbles, die über dem restlichen Bildschirminhalt schweben. Ist keine neue Idee, kennen wir vom Facebook Messenger schon viele Jahre. Aber in Android wäre dann ein Standard verbaut, der alle Chat-Apps in dieser Funktion bereitstellt. Egal ob SMS, WhatsApp, Telegram oder Signal. Ebenfalls neu für Messenger: Ein gemeinsamer Bereich in den Benachrichtigungen, damit Anwender ihre laufenden Gespräche schneller finden können.



    Screen Recorder, neue Motion Sense-Gesten und mehr


    Schon länger bekannt und dann wohl endlich fest integriert, ist der „Screen Recorder“. Wir können also nicht mehr nur Screenshots erstellen, sondern eben auch Videos von unserem Bildschirminhalt. Ein bisschen erfreulicher ist da in meinen Augen aber endlich die Option für den Nachtmodus, ihn zum Beispiel nach einem Zeitplan ein- und ausschalten zu können. Google verbaut zudem Pixel 4-exklusive Neuerungen und bringt die Pin-Funktion für das Teilenmenü zurück. Für einen Blick auf diese Neuerungen, schaut das folgende Video:


    Quelle: Bitte melde dich an, um diesen Link zu sehen.

  • Android 11 erscheint in zweiter Vorschauversion

    Android 11 Vorschauversion


    Google hat von der nächsten Android-Version eine neue Vorschauversion (Dev Preview) veröffentlicht. Weiterhin gilt, dass diese frühe Versionen des Betriebssystems für Entwickler gedacht sind. Google hat deshalb auch im eigenen Entwickler-Blog geschrieben, dass in erster Linie diverse Entwicklerschnittstellen neu sind. Darunter 5G State, Verbesserungen für Foldables, verbessertes Call Screening und auch diverse Neuerungen für die Neural Networks-APIs. Angepasst an neue Smartphones ist außerdem die variable Bildwiederholrate für Spiele und Apps.


    Google hat auch an diversen Optimierungen gearbeitet, um zum Beispiel dem Bereich der Messenger-Benachrichtigungen mehr Raum zu schaffen.

    Bitte melde dich an, um diesen Link zu sehen.

    9to5Google

    Google stellt diese frühe Version vorerst nur für seine Pixel-Smartphones ab Generation 2 bereit. Mehr lässt sich direkt im Entwickler-Blog des Android-Teams Bitte melde dich an, um diesen Link zu sehen.. Über die kommenden Monate werden weitere Testversionen erscheinen, bis Android 11 final im dritten Quartal des Jahres erscheint.




    Android 11 erscheint in zweiter Vorschauversion

  • Dieses Thema enthält 3 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.