Erweiterte Sicherheit: Google unterbindet Android-Apps aus fremden Quellen

  • Google hat für Android-Smartphones mit Google Play-Diensten eine kleine aber doch entscheidende Neuerung vorgestellt. Wer ein Android-Gerät hat, für das die erweiterte Sicherheit aktiv ist, kann zukünftig nicht aus jeder Quelle ohne Weiteres Android-Apps installieren. „Beschränken von Apps von außerhalb des Play Store“, nennt sich die neueste Initiative von Google, um die Android-Geräte der Nutzer noch besser abzusichern. Im Kampf gegen Malware und Co. Sicher keine unkluge Entscheidung für den Kunden.

    Google Play Protect ist automatisch aktiviert und schützt vor fremden App-Quellen


    „Google Play Protect ist Googles integrierter Malware-Schutz für Android. Es scannt und verifiziert täglich 100 Milliarden Apps, um Ihr Gerät, Ihre Daten und Apps zu schützen. Unterstützt von den Algorithmen für maschinelles Lernen von Google wird es ständig weiterentwickelt, um den sich ändernden Bedrohungen gerecht zu werden. Um sicherzustellen, dass Personen, die in unserem erweiterten Schutzprogramm registriert sind, von der zusätzlichen Sicherheit profitieren, die Google Play Protect bietet, aktivieren wir es jetzt automatisch für alle Geräte mit einem in Advanced Protection registrierten Google-Konto und müssen aktiviert bleiben.“


    Google Play Store soll erste Bezugsquelle für Apps sein


    „Advanced Protection hat sich zum Ziel gesetzt, schädliche Apps von den Geräten registrierter Benutzer fernzuhalten. Alle Apps im Google Play Store werden strengen Tests unterzogen. Apps außerhalb von Google Play können jedoch möglicherweise ein Risiko für die Geräte der Nutzer darstellen. Als zusätzlichen Schutz blockieren wir jetzt die Installation der meisten dieser Nicht-Play-Apps auf Geräten mit einem in Advanced Protection registrierten Google-Konto. Sie können Nicht-Play-Apps weiterhin über App Stores installieren, die vom Gerätehersteller vorinstalliert wurden, sowie über Android Debug Bridge. Apps, die Sie bereits von Quellen außerhalb von Google Play installiert haben, werden nicht entfernt und können dennoch aktualisiert werden.“


    Man kann den erweiterten Schutz und die dazugehörigen Einstellungen hier nachlesen.



    Quelle: Bitte melde dich an, um diesen Link zu sehen.