24. September 2020

Großes Interesse an MicroG, aber wo?

  • Hallo zusammen, um ehrlich zu sein weiß ich nicht ob ich hier richtig bin wenn ich mich hier im Forum umsehe. Ich habe nur fertige Apps etc. gesehen, aber keine direkten Informationen. Ich würde mich gerne in die Thematik MicroG einlesen und suche schon seit eineiger Zeit deutsche Quellen. Google Apps nutzen ohne Playstore!?! Ich habe auch eine APK die mir sagt "kann mich nicht mit dem Google Server verbinden" und aufgrund dessen unbrauchbar ist. Obwohl ich mein GKonto bei MicroG eingetragen habe. Habe ich da was falsch verstandean?


    Wie kann ich MicroG effektiv nutzen? Gibt es da deutsche Quellen? Wenn ja, was sind die Suchwörter dafür? Ich bombadiere euch hier mit fragen und hoffe das ihr mir ein Teil davon beantworten könnt oder wisst wo man mir weiter helfen kann :Hilfe:. Bitte auf Deutsch wenns irgend machbar ist. Danke jedenfalls für die Roms. Die sind echt super!


    Gruß

    Witesoul

  • Nein, das wurde komplett falsch verstanden. Ich habe eine Rom mit microG aufgespielt und microG soll funktionieren wie Google Play nur ohne Gaps??? Sehe ich das richtig??

    Demnach brauche ich eher Informationen wie das alles funktioniert. Denn ich habe kein Plan wie das gehen soll. Habe nirgends ein Tutorial gefunden o.ä. wie man microG richtig anwendet um Google Play store apps zu installieren.


    Wie oben genannt, habe ich bereits probiert eine apk zu installieren. Die Fehlermeldung der App war, das sie nicht mit dem Google Server erreichen kann. Ich habe meine Gmail Add aber in der microG App eingetragen bzw angemeldet.

  • Quellen:


    Bitte melde dich an, um diesen Link zu sehen.

    hier gehts generell um die nutzung ohne google.


    microG: Android ohne Google - ein Interview mit dem Entwickler

    Bitte melde dich an, um diesen Link zu sehen.


    index - MicroG


    hier die wiki von microG auf englisch


    in der customrom- oder entwicklerszene ist nunmal englisch die hauptsprache. un solang sich keiner die mühe macht sowas ins deutsche zu übersetzen bleibt nur englisch(wenn es versteht) oder google translate was auch komplette seiten übersetzt. die übersetzung reicht wohl net für ne doktorarbeit aber zum verstehen reicht es meistens aus

  • Eine Navigon App. Ich werde es nochmal mit Geräte registrieren und mit meinem Googlekonto probieren. Hoffe es klappt dann.


    Ja das mit dem Englischen ist halt immer so ne Sache. Allein mit dem suchen macht es sich dann teilweise schwer weil man nicht die richtigen Stichworte findet um auf vernünftige ergebnisse zu stoßen. Danke für die Mühe :DaumenHoch1:

  • Dieses Thema enthält 27 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.