25. November 2020

XDA bringt eigenes Smartphone mit Lineage OS oder Ubuntu Touch OS auf den Markt

  • Bitte melde dich an, um diesen Link zu sehen.


    im original post findet ihr bilder und ein video zum phone


    Deutsche Übersetzung

    Ja, XDA hat ein Telefon gemacht...

    ... und es ist das erste Telefon der Welt, auf dem LineageOS sofort einsatzbereit ist!

    Im Laufe der Jahre gab es viele Gerüchte und Witze darüber, dass XDA ein Telefon herstellen würde und wahrscheinlich auch sollte. Unsere Geschichte mit alternativen Plattformen wie LineageOS (und CyanogenMod, das davor auf den Markt kam) hat dazu geführt, dass XDA an vorderster Front dabei geholfen hat, tragfähige Alternativen zu den primären Plattformen zu entwickeln, die auf Smartphones verfügbar sind.


    Heute können wir mit großer Freude verkünden, dass wir es endlich geschafft haben - wir haben ein Telefon gebaut. Anfang des Jahres haben wir uns mit F(x)tec zusammengetan, um zu erörtern, wie wir eine alternative Plattform einem breiteren Publikum zugänglich machen können. Das F(x)tec Pro1-X tut genau das: Es ist das weltweit erste Telefon, auf dem LineageOS sofort nach dem Auspacken läuft, und Sie können auch eine Version mit Ubuntu Touch OS erhalten.


    Hier sind alle Einzelheiten:


    Eine Auswahl an Software

    CyanogenMod - der geistige Vorfahre von LineageOS - begann in der XDA-Gemeinschaft, und seitdem haben wir geholfen, die von LineageOS unterstützten Geräte zu warten, zu entwickeln und zu erweitern. Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Geschichte von LineageOS und XDA untrennbar miteinander verbunden ist, und wir freuen uns darauf, das erste Telefon, auf dem LineageOS sofort einsatzbereit ist, auf den Markt zu bringen.


    Der Hauptgrund, warum wir das Pro1-X entwickelt haben, war, unseren Benutzern eine Auswahl zu bieten. Jedes Telefon, das auf den Markt kommt, läuft entweder mit Android oder iOS, und selbst die besten Android-Telefone benötigen ein Rooting, um das Erlebnis wirklich anpassen zu können.


    Jetzt gibt es mehr als nur zwei Optionen: Auf dem Pro1-X läuft nicht nur LineageOS; es sind auch Varianten mit Ubuntu Touch OS und Android erhältlich, und wir erkunden aktiv andere Plattformen.


    Die wichtigsten Spezifikationen

    Die Pro1-X könnte Ihnen bekannt vorkommen; wir haben die beliebte F(x)tec Pro1, die im letzten Jahr auf den Markt gebracht wurde, genommen und einige wichtige Änderungen vorgenommen. Sowohl der Arbeitsspeicher als auch der Speicher wurden erhöht - von 6 GB und 128 GB auf 8 GB bzw. 256 GB - und der Pro1-X kommt in diesem neuen Discovery Blue, das fantastisch aussieht!


    Darüber hinaus sind viele der Pro1-Spezifikationen gleich geblieben. Es gibt eine komplette QWERTZ-Tastatur mit 66 Tasten, die sich unter dem Display herausschieben lässt, einen Qualcomm Snapdragon 835-Prozessor, Dual SIM-Unterstützung, einen Fingerabdruck-Scanner, eine spezielle Kamerataste, einen USB-C- und HDMI-Ausgang und vieles mehr. Außerdem gibt es eine 8MP-Frontkamera, eine 12MP-Primärkamera und eine 5MP-Sekundärkamera.


    Warum wir den Pro1-X entwickelt haben

    Jahrelang haben wir darüber gehänselt, dass wir vorhaben, ein Telefon zu entwickeln. Warum haben wir es dann endlich getan? Besonders in diesem Jahr ist der Datenschutz wichtiger als je zuvor geworden, und LineageOS ist dafür bekannt, dass es Ihnen die Möglichkeit gibt, über die Kontrollen hinauszugehen, die Sie auf einem herkömmlichen Android-Smartphone vorfinden würden. Insbesondere der Privacy Guard - in LineageOS 16, der durch den Permissions Hub der AOSP in LineageOS 17 ersetzt wurde - erlaubt es Ihnen, nur die Daten freizugeben, die Sie freigeben möchten, und nicht die Daten, die Sie nicht freigeben möchten.


    Wir haben auch festgestellt, dass die Popularität von LineageOS und anderen Plattformen in unserer Gemeinschaft in den letzten Jahren zugenommen hat und dass das Interesse an diesen alternativen Android-Distributionen gestiegen ist.


    Über LineageOS hinaus gibt es eine große Gemeinschaft von Ubuntu-Benutzern, die schon immer davon geträumt haben, ein Smartphone mit Ubuntu Touch zu besitzen, und das Pro1-X ist das erste von Qualcomm betriebene Smartphone mit Ubuntu Touch. Nicht nur das, wir haben es auch geschafft, die HDMI-Ausgangsfunktion zum Laufen zu bringen, so dass Sie ein HDMI-Kabel anschließen und es an einen großen Bildschirm anschließen und das Display als Trackpad verwenden können.


    Ein spezieller Einführungspreis für die XDA-Community

    Der Bau eines Smartphones ist nicht billig, selbst wenn wir ein vorhandenes Gerät mit einigen wichtigen Upgrades anpassen. Dennoch ist es uns gelungen, unsere Kosten niedrig zu halten, und es gibt einen Sonderpreis für die XDA-Community.


    Der volle Verkaufspreis des Pro1-X beträgt 899 US-Dollar. Für die XDA-Gemeinschaft gibt es jedoch eine begrenzte Anzahl von Geräten zu einem Preis von 639 $, was einem Preisnachlass von 29 % entspricht! Wenn Sie schnell genug sind, haben wir auch ein Vorfrühstücksangebot für $599, was einer Ersparnis von 33% entspricht! Weitere Einzelheiten finden Sie auf unserer Indiegogo-Crowdfunding-Seite. Auf den XDA-Sonderpreis können Sie nur über den Link auf dieser Seite zugreifen!


    Wir freuen uns riesig, endlich das XDA-Telefon auf den Markt zu bringen, und wir sind stolz darauf, LineageOS und Ubuntu Touch OS auf die nächste Stufe zu heben.


    Übersetzt mit DeepL Übersetzer - DeepL Translate (kostenlose Version)